be2

Die Partnervermittlung be2 wird seit März 2004 von einem gleichnamigen Unternehmen betrieben, welches in Luxemburg ansässig ist. Die Singlebörse agiert international. Sie ist in mehr als 30 Ländern vertreten und zählt insgesamt mehr als 23 Millionen Mitglieder. In der Bundesrepublik sind rund 1,5 Millionen Menschen bei der Partnervermittlung registriert. Rund 2.000 Mitglieder kommen täglich hinzu. Das Ziel von be2 ist es, den Menschen die Suche nach dem richtigen Partner so angenehm und einfach wie nur möglich zu gestalten.

Die Zielgruppe sind dabei Personen, die auf der Suche nach einer festen Beziehung sind und nicht nur einen bloßen Flirt wollen. Die meisten Mitglieder bewegen sich in einer Altersspanne von etwa Mitte 20 bis Ende 40. Dabei handelt es sich um einen bunten Querschnitt durch die gesamte Gesellschaft. Eine Fokussierung auf einen gewissen Bildungsstand wie bei anderen Partnervermittlungen gibt es nicht.

Um die einsamen Herzen zusammenzuführen, bedient sich be2 eines wissenschaftlichen Ansatzes. Generell bauen die Betreiber der Partnervermittlung dabei auf die Erkenntnisse, welche die paarpsychologische Forschung gewinnen konnte. Diese hat die Partnervermittlung in einen umfassenden Persönlichkeitstest mit sieben unterschiedlichen Bereichen (zum Beispiel: rational oder emotional, zurückhaltend oder aufgeschlossen, organisiert oder spontan, etc.) gegossen, mit dessen Hilfe sie andere Mitglieder als möglicherweise passende Partner vorschlagen kann.