C-Date

Die Singlebörse C-Date wird von der in Luxemburg ansässigen Firma Interdate S.A. Betrieben. Das Angebot ist dabei keine der klassischen Partnervermittlungen, in denen die Mitglieder Menschen für eine langfristige Beziehung oder auch nur einen herzhaften Flirt suchen, sondern hat sich stattdessen der Vermittlung von Kontakten “ohne jede Verpflichtung” verschrieben. Die Abkürzung “C-Date” steht deshalb für “Casual Dating”.

C-Date wählt aus diesem Grund einen “lockeren Vermittlungsansatz”. Die Singlebörse stellt Personen einander vor, die Kontakte ohne jede Verpflichtung suchen. Ziel dabei ist es, einen Partner für unverfänglichen Sex zu finden. Das Motto, unter dem C-Date arbeitet, lautet: “Alles kann, nichts muss.”

Die Vermittlungsstelle versteht sich dabei als Traumerfüller. Wer sich registriert, kann ganz genau die Wünsche definieren, die er an einen potenziellen Partner stellt. Das System von C-Date sucht in der Folge unter seinen Mitgliedern diejenigen, die passende Vorlieben haben und schlägt anschließend die beiden Mitglieder einander vor. Dabei wird von Seiten der Börse absolute Anonymität und Diskretion gewahrt. Die Partner erfahren voneinander nur das, was sie sich gegenseitig preisgeben möchten. Die Zielgruppe von C-Date ist breitgefächert. Generell darf und soll sich jeder Mensch im Alter von 18 bis zu 50 Jahren beteiligen, der Interesse am Casual Dating hat.