Der Premium Dating Club eDates möchte Singles helfen, noch bis zum Weihnachtsfest einen Partner kennenzulernen, um an den Feiertagen nicht allein zu sein. E-Dates-Geschäftsführerin Viola Parockinger erklärt, man habe viele Zuschriften bekommen, in denen frühere Singles erklärten, sie würden die Feiertage mit den Menschen verbringen, die sie bei e-Dates kennengelernt hätten. Darüber freue man sich und wolle noch vielen weiteren Singles helfen, ein ähnlich besinnliches Fest zu verbringen. Deshalb habe man den detaillierten Fragebogen angepasst und auch die Wunschpartnersuche noch einmal verfeinert, damit die Singles so schnell wie möglich nicht mehr allein sein müssten.

Hohe Aktivität zur Weihnachtszeit

Aber selbst ohne diese Maßnahmen habe man eine gute Chance, zur Weihnachtszeit seinen Wunschpartner bei e-Dates kennenzulernen, so Parockinger. Denn in der Weihnachtszeit sind die Aktivitäten in den Singlebörsen schon traditionell größer als beispielsweise im Sommer. Dies liege daran, erklärt die Geschäftsführerin, dass die Menschen vor “besonderen Ereignissen” noch einmal besonders aktiv seien. Gerade zur Weihnachtszeit sei dies in extremen Umfang zu beachten, denn dieses Fest wird von den Menschen mit Besinnung und Sinnlichkeit verbunden.

Auch Silvester weckt Wunsch nach Zweisamkeit

Zudem schließt sich bekanntlich nahtlos an das Weihnachtsfest der Rutsch in das neue Jahr an. Während man sich Weihnachten mit seinem Partner besinnen möchte, feiern die meisten Menschen das neue Jahr gerne laut und ausgelassen, aber auch dabei wollen sie auf einen Partner nicht verzichten. Aus diesem Grund dürfte sich in den nächsten Tagen ein Besuch für alle Singles bei e-Dates und dessen unterschiedlichen Angeboten (Blog, Facebook) lohnen. Gleiches gilt für die Mitglieder anderer Partnervermittlungen: Denn überall ist eine verstärkte Aktivität kurz vor dem Fest der Liebe zu beobachten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>