Die Partnervermittlung Gleichklang.de wird künftig in einem völlig neuen Gewand erscheinen. Dies kündigten die Verantwortlichen der Singlebörse an. Das bisherige System sei zwar gut, doch bei weitem zu unflexibel. Aus diesem Grund habe man sich entschieden, den gesamten Aufbau neu aufzusetzen. Für die Veränderungen wurden die Mitglieder befragt, die mit Verbesserungsvorschlägen nicht geizten.

Über Gleichklang.de

Gleichklang ist eine Singlebörse, die nach den Worten von Pressesprecher Prof. Dr. Bernhard H. F. Taureck einen psychologisch-mathematischen Vermittlungsalgorithmus verwendet, um Partner zu vermitteln. Das aktuelle Programm sei von den Gründern in jahrelanger Arbeit geschrieben, so der Gleichklang-Vertreter weiter und habe sich als gut erwiesen. Das Problem sei jedoch, dass es gegenüber Veränderungen zu unflexibel sei. Deshalb habe man eine Fremdfirma gebeten, den Aufbau komplett zu überarbeiten und die Partnervermittlung im komplett neuen Gewand erscheinen zu lassen, damit diese noch besser auf die Wünsche ihrer Mitglieder reagieren könne.

Das neue Gleichklang

Vor dem Reboot wurden diese deshalb befragt, was ihnen die Partnervermittlung künftig bieten können solle. Die Mitglieder sprachen sich mehrheitlich dafür aus, zusätzlich zu den Chiffre-Nachrichten eine Chatfunktion zu integrieren. Künftig können sie zudem eine unbegrenzte Zahl an Fotos hochladen. Möglich werden auch Uploads von Audio- und Videodateien seien. Das Design des Teilnahmebereichs wird einer kompletten Überarbeitung unterzogen, um es einfacher und übersichtlicher zu machen. Wer sich fremde Profile anschaut, kann künftig dort Grußsignale oder aber Fußstapfen hinterlassen, um den Profilinhaber darauf aufmerksam zu machen, dass er da war. Zudem werden die zahlreichen Zusatzangebote, wie beispielsweise das Anzeigenportal gleichklang-anzeigen.de und das Emailprogramm gleichklang-mail.de in den Hauptbereich der Partnervermittlung integriert, um für eine bessere Vernetzung zu sorgen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>